Ausgabe 22

Liebe Leserinnen und Leser!

In unserer letzten Ausgabe befassten wir uns anlässlich des 10-jährigen Bestehens unseres Magazins mit dem Thema Geburtstag. Diesmal haben wir uns gedacht, dass wir im menschlichen Dasein einen Sprung nach vorne machen und das aktive Altern in den Mittelpunkt der vorliegenden Ausgabe stellen. Dieser Themenbereich beschäftigt nicht nur uns, denn die Europäische Union hat schon das Jahr 2012 zum Europäischen Jahr für aktives Altern und Solidarität zwischen den Generationen erklärt. Das Leben hat auch nach dem sechzigsten Lebensjahr einiges zu bieten - und die Gesellschaft weiß den Beitrag älterer Menschen immer mehr zu schätzen. Darum geht es beim aktiven Altern: mit zunehmendem Alter mehr und nicht weniger vom Leben zu haben - bei der Arbeit, zu Hause und in der Gemeinschaft. Ein gutes Beispiel dafür ist das österreichisch-ungarische Projekt "Active Ageing", worüber Sie in unserer Landeskunde-Rubrik lesen können.

Dem Unterschied zwischen den Generationen, von seiner humorvollen Seite aus betrachtet, gehen wir in der Rubrik Fókuszban nach.

In der Rubrik Portétár lernen Sie interessante Persönlichkeiten verschiedenen Alters und mit unterschiedlichen Berufen und Nationalitäten kennen, unter anderen die in Ungarn lebende Urururenkelin von Charles Dickens und den ältesten noch lebenden Olympiasieger der Welt.

Diesmal haben wir auch unsere Rubrik Könyvjelző neu gestaltet: Sie lesen geistreiche Zitate von berühmten Personen über das Altern.

Auch unser Magazin altert "aktiv" und geht mit der Zeit. In den vergangenen mehr als zehn Jahren konnten Sie das Magazin in gedruckter Form lesen. Ab unserer nächsten Ausgabe planen wir aber, in elektronischer Form zu erscheinen. Über die Details der Umstellung werden wir Sie dann auf unserer Homepage und in unserem Newsletter informieren.

Wir wünschen Ihnen angenehmes Schmökern!

Abonummer:
Passwort:

Nepál
Nepal
Nepal
Das ist das 557. Wort.




Name:
E-mail:
Sprache:
Sicherheitscode: 3p3gci
Sicherheitscode: